Hochzeitswünsche
   Hochzeitssprüche
   Hochzeitsgrüße
 
   Hochzeitsreden
   Hochzeitsvorträge
   Hochzeitsgedichte
   Hochzeitslieder
   Hochzeitssketche

 
   Hochzeitszeitung
   Hochzeitsgeschichten

 

   Polterabendgedichte
   Polterabendsketche

   Internet

Hochzeitslieder


Ich habe euch hier eine kleine Sammlung von Hochzeits - Liedern zusammengestellt.
Sämtliche nachfolgenden Tafellieder oder Hochzeitslieder, sind der praktischen Verwendbarkeit wegen, die bekanntesten und beliebtesten Melodien unterlegt. Durch leicht zu bewerkstelligendes Hinzufügen oder Ändern der Namen/Orte, sowie durch Weglassen solcher Verse, welche sich der Gelegenheit nicht genau anpassen, werden durchgängig alle Hochzeitslieder Verwendung finden können.

Diese Hochzeits-Lieder wurden aus antiquarischen Büchern aufbereitet, ich stelle euch diese Texte gerne für private Zwecke zur Verfügung.






Hochzeitslieder - Es reichten sich heut' zwei die Hand


Melodie: Es braust ein Ruf wie Donnerhall


Es reichten sich heut' zwei die Hand
Und knüpften fest ein eh'lich Band,
Ein solches Ereignis muss auch fein
Recht feierlich besungen sein.
:,: Drum sei dies Lied das ich erdacht:,:
:,:Zum frohen Feste dargebracht:,:

Um Ernestinchens liebe Hand
Bat bei den Eltern ganz galant
Ein Mann, der Gottfried Schulze hieß.
Der bat so dringend, bat so süß:
:,:"Ach gebt mir euer Töchterlein,:,:
:,:Sie soll mein liebes Weibchen sein!":,:

Das liebe Ernestinchen nun
Bedacht' sich rasch, was hier zu tun?
Sie hat ihr Herzchen erst befragt
Und dann ein freudig "Ja" gesagt.
:,:Und heute schon - so glücklich ganz -:,:
:,:Schaut man das Paar im Festesglanz!:,:

Wir wünchen hier dem jungen Paar
Sie seien glücklich immerdar;
Gott schenke ihnen allezeit
Glück, Segen und Zufriedenheit,
:,:Und wem's zum Hochzeitsfeste zog:,:
:,:Bringt jetzt dem Paar ein dreifach Hoch!:,:

Dann sei der Gäste Zahl gedacht,
Die dieses Fest so fröhlich macht
Der holden Damen reicher Kranz
Bezaubert und durch seinen Glanz -
:,:Laßt ihnen uns jetzt im Verein:,:
:,:Mit Freud' ein volles Gläschen weihn!:,:

Doch manchem dem's vergönnt nicht war
Zu schauen heut das junge Paar,
Und der doch mit dem Paar verwandt
Und segnet still ihr Eheband,
:,:Auch ihrer sei im Lied gedacht,:,:
:,:Ein Gläschen ihnen dargebracht.:,:

Doch ob beim Feste oder fern,
So brachten Alle doch so gern
Heut' ihre Segenswünsche dar
Dem neuvermählten jungen Paar;
:,:Gott geb, das dieses Fest voll Pracht:,:
:,:Ihm silbern einst und golden lacht.:,:



Weiter gehts unten auf Seite 3



Seite: Seite 1 - Hochzeitslieder   Seite 2 - Hochzeitslied   Seite 3 - Hochzeit Lieder   Seite 4 - Hochzeits Lied  Seite 5 - Hochzeitslieder  Seite 6 - Hochzeitslied  Seite 7- Hochzeitssongs  Seite 8 - Lied Hochzeit  Seite 9 - Lieder zur Hochzeit  Seite 10 - Tafellieder zur Hochzeit  Seite 11 - Hochzeitsgesang   Seite 12 - Hochzeitsgesang   Seite 13 - Lieder für Hochzeiten   Seite 14 - Lied für Hochzeiten  Seite 15 - Hochzeitssongs  Seite 16 - Hochzeitsong   Seite 17 - Hochzeitssongtext   Seite 18 - Hochzeitssongtexte  Seite 19 - Hochzeits Tafellieder  
                                                                                                                              Seite 20 - Tafellieder zur Hochzeit

Impressum
 





Hochzeitsgruesse.org
copyright © 2012, carmen jakel



Hochzeitsgruesse.org - Hochzeitslieder: Lied zur Hochzeit, Hochzeits-gesang, Hochzeits-songs, Lieder zu Trauungen