Hochzeitswünsche
   Hochzeitssprüche
   Hochzeitsgrüße
 
   Hochzeitsreden
   Hochzeitsvorträge
   Hochzeitsgedichte
   Hochzeitslieder
   Hochzeitssketche

 
   Hochzeitszeitung
   Hochzeitsgeschichten

 

   Polterabendgedichte
   Polterabendsketche

   Internet

Hochzeitssongs


Ich habe euch hier eine kleine Sammlung von Hochzeitslieder zusammengestellt.
Sie eignen sich nicht nur zum Singen, sondern auch zum einfachen Vortragen oder auch als Hochzeitsrede.
Sämtliche nachfolgenden Tafellieder oder Hochzeitslieder, sind der praktischen Verwendbarkeit wegen, die bekanntesten und beliebtesten Melodien unterlegt. Durch leicht zu bewerkstelligendes Hinzufügen oder Ändern der Namen/Orte, sowie durch Weglassen solcher Verse, welche sich der Gelegenheit nicht genau anpassen, werden durchgängig alle Hochzeitslieder Verwendung finden können.

Diese Hochzeitslieder wurden aus antiquarischen Büchern aufbereitet, ich stelle euch diese Texte gerne für private Zwecke zur Verfügung.






Hochzeitslieder - Stellt aus Breslau, der Stadt


Melodie: "Ach wie ists möglich dann."


Stellt aus Breslau, der Stadt,
Wo's doch viel Mädchen hat,
Kürzlich ein Mann sich ein,
Um hier zu freih'n.
Holt aus dem Müller-Haus
sich das Mathildchen raus,
Denkt euch den großen Schreck,
Der Julius keck.

Und solche Räuberei
Huldigt man noch dabei,
Feiert sie festlich heut -
Denkt nur, ihr Leut'!
Raubt man was mit Gewalt,
Kommt's vor den Staatsanwalt,
Raubt man indes ein Herz,
Ist's nur ein Scherz!

Schau euch einmal hier um,
All' dieses Publikum
Hat zum Raub gratuliert,
Ihn sanktioniert:
Ja, es ertönt manch Hoch -
Lieder besingens noch
Und drob gganz hoch erfreut
Sind alle Leut'.

Bös' Beispiel bringts so mit,
Verdirbt oft gute Sitt',
Das, was der Julius tat,
Bringt böse Saat;
And're sie sagens frei,
Gefällt solch Räuberei,
Sie möchten unverstohl'n
Bräutchen sich hol'n!

Ja, mancher hier im Kreis,
Der nichts von Liebe weiß,
Beschließt wohl heute kühn,
sich zu bemühn:
Baldigst ein Weib zu frein,
Um nicht allein zu sein,
Denn's Junggesellentum
Bringt wenig Ruhm.

Es scheint die ganze Welt
Wie auf den Kopf gestellt,
Alles ist voller Freud'
Beim Feste heut!
Bringet darum dem Paar
Jetzt unsern Glückwunsch dar;
Und bringt ihm freudig noch
Dreifaches Hoch!




Weiter gehts unten auf Seite 17



Seite: Seite 1 - Hochzeitslieder   Seite 2 - Hochzeitslied   Seite 3 - Hochzeit Lieder   Seite 4 - Hochzeits Lied  Seite 5 - Hochzeitslieder  Seite 6 - Hochzeitslied  Seite 7- Hochzeitssongs  Seite 8 - Lied Hochzeit  Seite 9 - Lieder zur Hochzeit  Seite 10 - Tafellieder zur Hochzeit  Seite 11 - Hochzeitsgesang   Seite 12 - Hochzeitsgesang   Seite 13 - Lieder für Hochzeiten   Seite 14 - Lied für Hochzeiten  Seite 15 - Hochzeitssongs  Seite 16 - Hochzeitsong   Seite 17 - Hochzeitssongtext   Seite 18 - Hochzeitssongtexte  Seite 19 - Hochzeits Tafellieder  
                                                                                                                              Seite 20 - Tafellieder zur Hochzeit

Impressum
 





Hochzeitsgruesse.org
copyright © 2012, carmen jakel



Hochzeitsgruesse.org - Hochzeitslieder: Hochzeitsliedertext, Trauungsliedertext, Hochzeits-Liedertexte, Hochzeit-Liedertext