Hochzeitswünsche
   Hochzeitssprüche
   Hochzeitsgrüße
 
   Hochzeitsreden
   Hochzeitsvorträge
   Hochzeitsgedichte
   Hochzeitslieder
   Hochzeitssketche

 
   Hochzeitszeitung
   Hochzeitsgeschichten

 

   Polterabendgedichte
   Polterabendsketche

   Internet

Polterabendvortrag


Ich habe euch hier eine kleine Sammlung von Polterabendvorträgen zusammengestellt.
Es ist bei einem Polterabend immer ein gern gesehenes Ereignis, wenn sich einer oder mehrere Personen, kleine Polterabendvorführungen erdacht oder erlernt haben, um die Gäste ein wenig zu unterhalten. Hier könnt ihr Polterabendspiele für eine oder mehrere Personen finden.

Diese Polterabendtexte wurden aus antiquarischen Büchern aufbereitet, ich stelle euch diese Sketche gerne für private Zwecke zur Verfügung.






Der Schornsteinferger


Vortrag für einen Herrn oder Knaben

(Kostüm eines Schornsteinfegers. Mit Leiter und Rute aus Reisig)

Es weichen zurück vor mir alle so schnell
Die Damen, die hell sich heut tragen;
"Was will bei der Hochzeit der schwarze Gesell?"
So hör' ich verwundert hier fragen.
Wie drang dieser ruhige Bursche hier ein?
Wenn Kinder hier wären, so würden sie schrein!"

O nur nicht so ängstlich! Wenn man sonst mich flieht,
Heut braucht man mir nicht auszuweichen;
Heut trag ich ein schwarzes, doch reinlich Habit,
Sonst würd' ich mich hier ja nicht zeigen,
Wo man feiert die Absicht des Brautpaares wert,
Zu gründen sich nun einen eigenen Herd.

Ja, wer einen eigenen Herd erst sein nennt,
Der wird mich auch zeitweilig brauchen,
Denn wenns zum Verdruß auf demselben nicht brennt,
Wenn's anfängt, ganz schrecklich zu rauchen:
Dann kriech' ich beherzt in den Schornstein hinein
Und fege denselben bis obenauf rein.

Wie öfter tut solche Reinigung not,
Das kann jede Hausfrau ermessen,
Die emsig sich müht um ein gutes Mittagbrot
Und hat oft verräuchertes Essen,
Obgleich jed' klug Weibchen das Ziel sich gesteckt,
Zu sorgen, daß immer dem Männchen es schmeckt.

Drum lern', liebes Bräutchen, von mir, daß es frommt,
Stets alles recht reine zu fegen,
Zum Beispiel, wenn's Männchen im Dampf spät heimkommt,
Wohl gar mit 'nem Brand tritt entgegen,
Dann rate ich dir, daß du als Herrin im Haus
Geschwind bei ihm fegst solche Mucken gleich aus!

(Drohung mit der Rute)
Ich selbst werde sorgen, weil's nötig hier ist,
Daß immer der Schornstein recht reine,
Wo ein junges Pärchen wohnt, setzt gern wie ihr wißt,
Musjöh Storch obenauf seine Beine,
Wo er aber findet den Schornstein nicht rein,
Stellt er sich auch nicht gern besuchsweise ein.

Hör' an nun, wert Brautpaar, von mir noch ein Wort,
Eh' ich mich von dannen begeben,
Mein innigster Wunsch ist's: Man seh' euch hinfort
In voller Zufriedenheit leben;
Auch hab' Eure Liebe auf immer Bestand,
Dann bleibt stets die Eintracht euch lieb und bekannt.

Gott aber ebne euch huldreich den Pfad,
Den ihr nun gemeinsam beschreitet,
Verhüte, daß niemals sich Trübsal euch naht,
Daß ihr nie ein Unglück erleidet.
Doch Glück, Elternfreude und Frohsinn so rein
Das fahr' bei euch Alles zum Schornstein hinein!



Weiter gehts unten auf Seite 4



Seite: Seite 1 - Polterabendsketche   Seite 2 - Polterabendsketch   Seite 3 - Polterabendaufführungen   Seite 4 Aufführung zum Polterabend  Seite 5 - Aufführungen Polterabend

Impressum
 





Hochzeitsgruesse.org
copyright © 2012, carmen jakel



Hochzeitsgruesse.org - Polterabendsketche: Sketche zum Polterabend,Sketche für Polterabende,lustigePolterabendspiele, Polterabend Spiele